weiter
zurück
Das Torf gewinnen die Finnen aus tiefem Sumpf. Die Faser diesen Pflanzablagerungen müssen min. 80 Jahre
alt sein um die gewünschte Reißfestigkeit zu gewährleisten. In den Torfgebieten ist die Benutzung von Motorbooten
verboten, weil schon die kleinste Wasserverschmutzung die chemische Torfzusammensetzung
negativ beeinflussen kann... Der Werner hat in der Fabrikverkaufshalle die These entwickelt,
dass die alten Germanen ihre Schlafmützen aus Finnland importiert haben... ;-)